StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Gildenregeln (Stand 01.01.2017)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Verachtung
Gildenrat
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Ort : Swisttal

BeitragThema: Gildenregeln (Stand 01.01.2017)   07.12.11 17:32

Bei einer Neuanmeldung werden nur Namen zugelassen, die den Charakternamen des Spielers in der Gilde Warglaive präsentieren. Sollte sich Dein Hauptcharakter in einer anderen Gilde befinden, oder gar gildenlos sein, so ist dies dem Gildenrat mitzuteilen.

Es werden KEINE Pseudonym- und Realnamen anerkannt. Wir bitten, dies zu beachten.


In der Gilde Warglaive ist die wichtigste Kommunikationsmöglichkeit das Programm namens TeamSpeak. In diesem Topic erfahrt ihr, wie ihr euer TeamSpeak am sinnvollsten einrichtet, sowie etwas über die Verwendung.

Download TeamSpeak 3 für Windows (32 & 64 Bit), Mac & Linux




Gildenregeln
(Stand: 01.01.17)

Wir bitten im Interesse aller Gildenmitglieder sich die nachfolgenden Gildenregeln zu beachten:


Die Gilde "Warglaive" ist keine Spartengilde, d. h., sie beschränkt sich in ihrer Zielsetzung nicht auf Raids, PvP oder RP. Die Anforderungen an unsere Mitglieder dürften jedoch gleichwohl höher sein, da sie charakterlicher Natur sind. Wir erwarten von unseren Mitgliedern Selbstständigkeit im Spiel und einen äußerst respektvollen, freundlichen Umgang innerhalb und außerhalb der Gilde.


§1 - Aufnahme in die Gilde

Es werden grundsätzlich nur erwachsene* Spieler in die Gilde eingeladen. Ausnahmen hiervon werden nur dann akzeptiert, sollte der Anwärter ein Verwandter, Freund oder guter Bekannter eines anderen Gildenmitgliedes sein. Anwärter für die Gilde werden grundsätzlich zunächst über das Programm TeamSpeak zu einem persönlichen Gespräch geladen, damit wir das neue Mitglied kennenlernen können.


§2 - Technische Anforderungen der Gildenmitglieder

Jedes Mitglied ist gehalten, folgende technische Voraussetzungen für das Zusammenspiel in der Gilde zu schaffen:

- Vollständige** Installation des TeamSpeak 3 Clients, sowie dem dazu erforderlichen Headset mit Mikrofon.
- Installation des Addons "Boss Mods", ob "Deadly Boss Mods" oder "BigWigs" spielt dabei keine Rolle. Die aktuellen Versionen eurer Addons sind unter curse.com erhältlich.
- Beitritt des Channels "warglaive", um Kontakt zu Charakteren anderer Mitglieder halten zu können, welche sich nicht in der Gilde befinden.
- Registrierung auf dem Internetforum der Gilde unter Warglaive.forenverzeichnis.com


§3 - Allgemeine Verhaltensregeln

3.1 Jedes Mitglied ist ein Repräsentant der Gilde Warglaive, weshalb von ihren Mitgliedern ein gereiftes soziales Verhalten innerhalb und außerhalb erwartet wird. Man hat sich daher außerhalb der Gilde möglichst so zu verhalten, dass sich der Ruf der Gilde stetig bessert. Die Spieler haben sich zu diesem Zweck an die von Blizzard vorgegebenen Regeln zu halten. Insbesondere ist es zu unterlassen, andere Spieler zu beleidigen oder auszunutzen. Bei Beobachtung eines Verstoßes sind die Mitglieder gehalten, direkt die Kommunikation mit einem Gildenratsmitglied aufzunehmen und den Sachverhalt entsprechend zu erklären. Jedes Mitglied verpflichtet sich, auf eigene Reaktionen zu verzichten.

3.2 Es ist untersagt, die öffentlichen Channels zu anderen als den dafür vorgegebenen Zwecken zu benutzen. Es ist insbesondere untersagt, den Handels- und Gruppenchannel zuzuspammen, oder gar beleidigende oder sexuell bezogene Inhalte zu veröffentlichen. Verbale Entgleisungen gegenüber einem Mitspieler in öffentlichen Kanälen, bzw. im "Say" werden nicht toleriert.

3.3 Es ist untersagt, zu betteln. Insbesondere ist es untersagt, andere Mitglieder in penetranter Weise um Gold oder Gegenstände anzugehen. Nicht untersagt ist es allerdings, in angemessener Form finanzielle Hilfe, wie beispielsweise das Ersuchen um ein Darlehen (z.B. für ein Mount) anzufragen.

3.4 Die Mitglieder sollen eine eigenverantwortliche und selbstständige Spielweise mit all ihren Charakteren erlangen. Dies ist erforderlich, um den wachsenden Anforderungen, die sich dem Spieler mit zunehmendem Level stellen, gerecht zu werden. Insbesondere in höheren Instanzen zeigt sich immer wieder, dass eine hohe Anzahl von Spielern nicht gelernt haben, mit ihrem Charakter so umzugehen, dass er andere Charaktere unterstützen kann und ihnen nicht schadet. Die Mitglieder sind daher gehalten, auch schwierige Aufgaben zunächst alleine zu bewältigen. Sollte dies nicht gelingen, darf in der Gilde um Hilfe ersucht werden. Folgende Hilfeanforderungen im Gildenchat sind ausdrücklich untersagt:

- Das Anfragen, sich durch Instanzen ziehen zu lassen, wenn dies lediglich dazu dienen soll, ein Level aufzusteigen, oder ein bestimmtes Item zu erlangen.
- Hilfeanforderungen für Quests, die für den Spieler im Questlog als "orange" oder "rot" markiert sind. Hiervon ausgenommen sind Klassenquests.


§4 - Instanzen und Raids

4.1 Bei gemeinsamen Instanzen und Raids ist es selbstverständlich, sich vor dem Beitritt zur Gruppe, bzw. zur Schlachtgruppe zu versichern, dass ausreichend Zeit zur Verfügung steht, um die gesamte Instanz zu spielen. Es ist untersagt, Instanzen abzubrechen, sobald das angestebte persönliche Ziel des Spielers erreicht ist, beispielsweise eine bestimmte Quest abgeschlossen ist, oder ein Item erlangt wurde. Hiervon kann abgewichen werden, wenn alle Spieler der Gruppe zuvor darüber informiert worden sind und sich damit einverstanden erklärt haben.

4.2 Die Raids der Gilde werden von den Raidleitern organisiert. Die Raids werden ausschließlich von den Raidleitern geplant und im Kalender eingetragen. Dies ist erforderlich, um unterschiedliche IDs in der Gilde zu vermeiden und möglichst vielen Mitgliedern die Gelegenheit zu geben, an einem Raid teilzunehmen.

Die Anmeldung eines Mitglieds zu einem Raid erfolg über den internen Kalender und wird vom Raidleiter bestätigt. Erst nach bestätigung durch den Raidleiter hat das Mitglied einen Anspruch auf die Teilnahme an dem Raid. Eine Diskussion darüber, weshalb ein Mitglied nicht an einem Raid teilnehmen kann, findet nicht statt. Sofern sich nicht genügen Mitglieder für einen Raid angemeldet haben, versucht der Raidleiter zunächst, die fehlenden Plätze mit gildeneigenen Mitgliedern über den Gildenchat aufzufüllen. Meldet sich innerhalb einer angemessenen Zeit nicht die erfoderliche Anzahl fehlender Teilnehmer, wird der Raidleiter versuchen, die offenen Plätze durch Dritte zu besetzen. Kommt die erforderliche Teilnehmerzahl nicht kurzfristig zustande, kann der Raidleiter den Raid abbrechen.

4.3 Jedes Mitglied, dass sich zu einem Raid angemeldet hat und vom Raidleiter bestätigt worden ist, hat sich spätestens 15 Minuten vor Beginn des Raids einzuloggen und mit dem teilnehmenden Charakter bereitzuhalten. Die erforderlichen Tränke und Buff-Food sind vom Mitglied eigenständig zu besorgen und zum Raid mitzunehmen. Sofern von dem teilnehmenden Mitglied kurzfristig keine Tränke oder Buff-Food beigebracht werden kann, kann es diese zunächst aus dem gildeneigenen Bankfach entnehmen, wofür ein festgelegter Betrag an Gold in die Gildenbank einzuzahlen ist. Befinden sich die erforderlichen Tränke oder Buff-Food nicht in der Gildenbank, so ist der Bedarf zunächst in der Gilde anzufragen. Der Kauf von Tränken und Buff-Food aus dem Auktionshaus zum Zwecke des Raids soll weitestgehend vermieden werden.

4.4 Verstöße gegen die vorgenannten Regeln oder gegen Anstandsregeln können durch den Raidleiter mit einem Ausschluss aus dem Raid, sowie der Sperre an zukünftigen Raids geahndet werden. Eine Diskussion hierüber findet nicht statt.

4.5 Das Looten erfolgt über den Plündermeister. Er hat das "letzte Wort". Er ist den Offizieren und dem Raidleiter Rechenschaft schuldig. Die Lootverteilung folgt dem Leitspruch "Bedarf vor Gier". Das beinhaltet auch die Verantwortung des Einzelnen, sich zu vergewissern, ob wirklich Bedarf besteht. Bei Bedarf wird gewürfelt, wobei die höchste Zahl gewinnt. Zu beachten ist hierbei, mit welcher Aufgabe die betroffene Person den Schlachtzug bestreitet. So dürfen nur Tanks auf Tankequip "First-Need" anmelden, während sie auf alles andere "Second-Need" haben. Dies lässt sich ebenso auf die anderen Rollen übertragen. Die Reihenfolge der Lootberechtigung: First-Need (1-100) > Second-Need (1-50)


§5 - Die Gildenbank

5.1 Die Gildenbank steht allen Mitgliedern zur Verfügung. Zweck der Gildenbank ist es, den Mitgliedern Items, Rohstoffe, Tränke und Buff-Food durch andere Gildenmitglieder zur Verfügung zu stellen. Die Entnahme von Gegenständen und Rohstoffen erfolgt eigenverantwortlich durch das Mitglied und ausschließlich für den Eigenbedarf und in angemessenem Umfang. Es ist darauf Rücksicht zu nehmen, dass auch andere Mitglieder Bedarf an zu entnehmenden Gegenständen haben könnten.

5.2 Gegenstände, die zum skillen eines Berufes benötigt werden, dürfen aus der Gildenbank entnommen werden, wenn die Endprodukte der Gilde anschließend wieder zur Verfügung gestellt werden.

5.3 Tränke und Buff-Food sollen ausschließlich zum Zwecke der Durchführung von Raids entnommen werden. Ausnahmen sind im Einzelfall zulässig und sollen von dem entnehmenden Mitglied eigenverantwortlich unter Abwägung der Interessen der Gildengemeinschaft entschieden werden.

5.4 Entnahmen aus der Gildenbank zum Zwecke des Verkaufes im Auktionshaus sind strikt untersagt und führen ohne Vorankündigung zum Ausschluss aus der Gilde.

5.5 Besonders wertvolle Gegenstände werden im letzten Bankfach gelagert. Die Entnahme erfolgt grundsätzlich durch einem Ratsmitglied. Der Bedarf an einem oder mehrerer dieser Gegenstände ist dem Gildenrat anzuzeigen. Der Gildenrat entscheidet unter Abwägung der Interessen der Gildengemeinschaft über die Herausgabe der angeforderten oder eines Teils der angeforderten Gegenstände. Werden vom angeforderten Mitglied Gegenstände von erheblichem Wert gewünscht, so kann der bearbeitende Offizier nach eigenem Ermessen die Herausgabe von einer entsprechenden Einlage in Form von Gegenständen oder Gold abhängig machen. Die Belange der Gildengemeinschaft gehen dabei denen des einzelnen Mitglieds vor.

5.6 Die Mitglieder werden gebeten, der Gildenbank auch Gold zur Verfügung zu stellen, sofern dies keine unangemessene Belastung für das Mitglied darstellt. Das Gold wird für die Bezahlung von Gegenständen oder Einrichtungen, die der gesamten Gilde dienen, verwendet. Hierzu zählen beispielsweise Gildenbankfächer, oder das Erstehen seltener Rezepte, die bislang niemand in der Gilde beherrscht, aber vielen zugute käme. Außerdem dient das Gold dazu, jene zu unterstützen, die regelmäßig dringend von den Gildenmitgliedern benötigte Dinge herstellen: Als Beispiel seinen Widerstandsfähige Pergamente genannt, welche zum Herstellen von Glyphen benötigt werden. Tanks dürfen über die Gildenbank zum Zwecke der Durchführung von Raids ihre Ausrüstung reparieren lassen. Zudem wird Spielern, die extra für einen Raid von ihrer Mainskillung absehen und umskillen müssen, damit der Raid zustande kommt, auf Anfrage das Gold für die Umskillkosten gezahlt - bei einem Maximum von 2x pro Monat. Das gleiche gilt für Klassen, die an einem Raid teilnehmen und aufgrund eines Bosses, der gegen ihre Skillung immun ist (als Beispiel seien hier spezialisierte Klassen wie Feuermagier genannt, welche bei Al'ar nichts ausrichten können und durch ihre Skillung mehr als 200 DPS verlieren), umskillen sollten, damit der Boss durch den Raid schaffbar ist. Darlehen aus der Gildenbank werden nicht herausgegeben.


§6 - Channel
Gildenchannel: In diesem Channel unterhalten sich alle
Warglaive: Wir bitten ALLE Mitglieder der Gilde, hier mit "/join warglaive" beizutreten. Mit diesem Channel sind wir mit anderen Mitgliedern verbunden, deren Charakter nicht der Gilde angehört.
Chatbox auf der Homepage: Hier könnt ihr eine Nachricht für alle hinterlassen. Sie befindet sich ganz unten auf der Homepage. Vom Forum abgesehen, dient die Chatbox als gültiges Kommunikationsmittel zum Mitteilen eines eventuellen Ausfalls.


§7 - Struktur der Gilde

Die Größe der Gilde macht es erforderlich, dass der Gildenmeister von den Raidleitern, Bankoffizieren und Ratsmitgliedern in der Gildenleitung unterstützt wird. Den Anweisungen der Gildenführung ist daher unbedingt Folge zu leisten. Die Ratsmitglieder haben die Befugnis, bei Verstößen gegen die Gildenregeln Verwarnungen auszusprechen, oder Degradierungen vorzunehmen. Ebenso sind sie dazu befugt, Mitglieder der Gilde zu verweisen. Sie sind gehalten, hiervon Gebrauch zu machen, wenn das Verhalten eines Mitgliedes dies erforderlich macht. Bei Abwesenheit des Gildenmeisters wird die Gilde von den anwesenden Ratsmitgliedern geführt.

Die Gildenleitung ist damit beauftragt, die Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, das das Miteinander für alle Mitglieder so angenehm wir möglich wird. Bitte habt daher Vertrauen, das Entscheidungen, die der Rat im Allgemeinen und der Gildenleiter im besonderen treffen, lediglich dazu dienen, das hohe Niveau der Gilde zu erhalten. Alle Gildenmitglieder werden gebeten, die Gildenleitung bei ihrer Aufgabe ebenso zu unterstützen, wie es die Gildenleitung bei den Mitgliedern tut.


§8 - Beteiligung der Mitglieder

Die Stärke unserer kleinen Gemeinschaft besteht, dass wir uns trotz der hohen Mitgliederanzahl ein ungewöhnlich gutes Gildenklima haben und uns gut verstehen. Dies soll auch in Zukunft so bleiben. Die Mitglieder werden daher gebeten, sich aktiv an der Gildenentwicklung zu beteiligen. Verbesserungsvorschläge, Anregungen oder Kritik sind in der Gildensitzung im TeamSpeak, oder auf der Homepage stets gerne gesehen und können mit der gesamten Gilde besprochen werden. Es wird gebeten, von negativ geführten Diskussionen - insbesondere emotional geführten - im Gildenchat abzusehen, da hierdurch die Gefahr besteht, dass das Gildenklima leidet.


§9 TeamSpeak 3 Server

Die Daten für den TeamSpeak 3 Server sind in der Gildeninformation zu entnehmen. Der Server untersteht der Leitung von Verachtung aka. mica. Gildenfremde Spieler erhalten Zugang zum Server nur nach Zustimmung durch ein Ratsmitglied. Alle Gildenmitglieder erhalten beim erstmaligen Betreten des Servers den Rang "Mitglied" und können den Server fortan wie gewohnt nutzen. Als Mitglied habt ihr das Recht, "Besucher" ebenfalls den Rang Mitglied zuzuteilen, allerdings nur in dem Fall, wenn der hochzustufende authentifiziert wurde. Dies soll den Missbrauch eventuell erlangter Rechte verhindern.

Die Rangstruktur im TeamSpeak 3 sieht folgendermaßen aus:

- Master Admin: Hausmeister Krause - Ordnung muss sein!
Kümmert sich um die Rechteeinteilung der Nutzer des TeamSpeak Servers, sowie um die Erstellung und Bearbeitung der Channel und deren Subchannel.

- Server Admin: Mica (Verachtung) & Peter
Unterliegen dem Master Admin. Verwalten alle weiteren Rechte und die Ordnung des Servers. Server Admins dürfen andere Nutzer höchstens zum Operator hochstufen, wenn eine Absprache untereinander erfolgt ist.

- Operator: Lighthead, andere VIPs
Unterliegen dem Server Admin. Haben ebenfalls die Pflicht, die Ordnung auf dem Server zu gewährleisten und Nutzer, welche negativ auffallen, entsprechend zu bestrafen. Operator dürfen andere Nutzer höchstens zum Mitglied hochstufen und haben die Leitung für den Server, sofern kein Ranghöherer zu erreichen ist.

- Mitglied: Sämtliche eingetragenen Gildenmitglieder & andere authorisierte Bekannte
Unterliegen dem Operator. Dürfen den Rang "Besucher" zu "Mitglied" hochstufen, sollte dieser sich entsprechend authentifizieren können. Ist der Rang Mitglied einmal zugeteilt, kann dieser aus Sicherheitsgründen nur noch von einem Ranghöheren entfernt werden.

- Besucher: Sämtliche nicht eingetragene Nutzer des Servers
Dieser Rang ist der Standard-Rang für fremde Nutzer, welche beispielsweise von einer anderen Gilde stammen und den Server nur für den dafür vorgesehenen Raid oder Instanzbesuch verwenden. Fremde, bzw. nicht-Gildenmitglieder dürfen unter keinen Umständen zum Mitglied hochgestuft werden.


§10 - Die Internetdarstellung

Die Internetdarstellung untersteht der Leitung von Lighthead. Die Mitglieder sind gehalten, sich auf der Website zu registrieren und das Forum zu nutzen. Verbesserungsvorschläge werden im Forum ausdrücklich begrüßt. Alle Mitglieder können sämtliche Forenbereiche lesen, jedoch nicht in allen Bereichen etwas posten und schreiben. Dies hat den Grund, dass es sonst zu unübersichtlich würde. Wenn sich ein Mitglied für einen Bereich des Forums arangieren möchte, kann es dies gerne vorschlagen.


Allgemeine Informationen

zu Berufen:
Unter "J" - "Ansehen" - "Berufe" kann man die Berufe aller Gildenmitglieder einsehen, auch von jenen, welche gerade nicht eingeloggt sind. So lassen sich eventuelle Fragen durch Eigeninitiative lösen.
Wir haben eine starke Palette an Berufsskiller in der Gilde, welche uns ermöglicht, jeden Beruf mehrfach auf dem höchsten Stand zu haben. Auf Anfrage wird so gut wie jeder Wunsch erfüllt.

zu den Twinks:
Diese sind auch in der Gildennotiz des jeweiligen Charakters zu finden. Steht in einer Notiz keine Anmerkung, ist davon auszugehen, dass dieser Charakter den Hauptcharakter darstellt.

zur Kommunikation:
1. Wir lieben Kommunikation! Sowohl laut, als auch leise, lachend, als auch singend, etc.!
2. Wir mögen die deutsche Sprache. Bitte seht davon ab, die Wörter der deutschen Sprache abzuändern, haltet euch also an folgende Richtlinie: "Die deutsche Sprache ist Freeware, Du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst Du sie nicht verändern!"
3. Abkürzungen sind in Ordnung, wenn sie denn auch ihren Zweck erfüllen. Jedoch nicht, wenn man sie permanent und unpassend in seine Grammatik einfließen lässt. Hierzu sei angemerkt, dass diese "Regel" während eines Kampfes außer Kraft tritt.






*Die Bezeichnung "erwachsen" ist vom Alter unabhängig, vielmehr wird ein Minimum an geistiger Reife und Vernuft vorausgesetzt
**Mit "vollständig" ist gemeint, dass der Client installiert und zum Zuhören, sowie zum Sprechen eingerichtet ist. Ein Guide hierfür folgt in den nächsten Tagen.


Zuletzt von Lighthead am 25.05.17 2:20 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet (Grund : TS3-Update)
Nach oben Nach unten
 
Gildenregeln (Stand 01.01.2017)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Update vom 23.03.2017 - Neue Location Little Rock
» Update vom 13.04.2017 - Neue Questreihe "Die Show muss weiter gehen" (schließt am 19.04.2017)
» ✿❀Famis Suche❁❃ (Stand 26.09.14)
» Suche vieles/diverses , Stand 16.11.2013
» --- Nook's Einkaufskatalog --- (Stand: 23.08.2013)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gildenforum Warglaive :: Informationen zur Gilde :: Regeln & Verhaltensregeln-
Gehe zu: